Motocross Strecken für Anfänger & Fortgeschrittene

Motocross Locations

Motocross Strecken in Europa

Es gibt in Europa, in der näheren Umgebung, einige sehenswerte Motocross Strecken für Fortgeschrittene und Anfänger, bei denen die Herausforderung garantiert ist.

Ob auf sandigem oder lehmigen Boden, Sie werden bestimmt bei den unterschiedlichen Programmen für Einsteiger, Wiedereinsteiger, Anfänger, Vielfahrer und Sportfahrer das Richtige finden.

Erfahrene Guides weisen Sie in die Szene ein und helfen mit wertvollen Tipps rund um den Motocross-Sport.

 


 

Motocross Strecken in unterschiedlichen Regionen

  • Motocross Strecke Luckau Alteno (Deutschland)

    Große Kartenansicht

    – eine zum Teil sandige, zum Teil lehmige Strecke mit etlichen Sprungvariationen und zwei extremen Talsprüngen. Teile der Strecke können von weniger geübten Fahrern ausgelassen werden.

     

  • Motocross Strecke Hürtgenwald-Kleinhau (Deutschland)

    Große Kartenansicht

    – eine 1800 m lange Natur-Motocross-Strecke für jegliche Fahrer geeignet, da die Sprunghügel und anspruchsvollen Schikanen ausgelassen werden können. Hier finden regelmäßig Rennen statt.

     

  • X-Bowl Offroad Arena Stegenwald (Österreich)

    Große Kartenansicht

    – mit einem WM-tauglichen, rasanten Rundkurs gibt es hier eine Strecke für Fortgeschrittene und eine für Anfänger. Ultimatives Erlebnis auf heißen Enduro-Reifen.

     

  • Motocross Strecke Emmingen (Deutschland)

    Gespeicherten Orte

    – dies ist eine Strecke, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gut geeignet ist. Anfänger können sich auf einen Teil des Parcours wagen und die Viel- oder Sportfahrer können das gesamte Programm genießen.

     

  • Motocross Strecke Vercelli (Italien)

    – hier findet man alles, was das Motorradfahrer-Herz begehrt. Sprünge, Geschwindigkeit und ein Auf und Ab der Strecke garantieren erhöhten Fahrspaß. Hier werden auch 2-Tages-Events angeboten.

     

  • Motocross Strecke Rixheim (Frankreich)

    – die kleine Strecke dort ist für Anfänger gut geeignet und die größere Strecke ist mit ihren steilen Auf- und Abfahrten für Fortgeschrittene die ultimative Herausforderung. Da die Strecke öffentlich zugänglich ist, finden des Öfteren kleine Rennen statt.

     

  • Motocross Strecke Bernhardzell (Schweiz)

    Große Kartenansicht

    – hier kommen fortgeschrittene Fahrer voll auf ihre Kosten. Wenn Sie sich gerne mit anderen Fahrern messen und das Rennfeeling live erleben wollen, dann sind Sie hier richtig.

     

  • Motocross Strecke Basadingen (Schweiz)

    – eine Location gut geeignet für Anfänger, da hier die Kurventechnik optimal erlernt werden kann. Da keine Sprünge erforderlich sind, ist der Spaß garantiert.

     

  • Motocross Strecke Schlatt (Schweiz)

    – einzelne Abschnitte sind gut für Anfänger, die gesamte Strecke ist eher etwas für Fortgeschrittene. Teile der Strecke sind aus Sand und an anderen Teilen können die Sprünge geübt werden. Hier dürfte sich keiner unterfordert fühlen.

     

 


 

Die richtige Ausrüstung und das Drumherum

Da die meisten Strecken nicht nur für Viel- und Sportfahrer, sondern auch für Anfänger und Einsteiger geeignet sind, verfügen die Veranstalter über die richtige Ausrüstung und die unterschiedlichsten Motocross-Räder gegen Gebühr. Da es sich um Funsport handelt, garantieren die Anbieter ein unvergessliches Erlebnis und Motorsport vom Feinsten. Ebenfalls zugelassen sind natürlich Zuschauer, die die Fahrer anheizen sollen. So entwickeln sich immer wieder kleinere Rennen und selbst der Einsteiger kann oft nicht widerstehen und stellt sich immer wieder neuen Herausforderungen.

Probieren Sie diesen Funsport in einem der angesagten Motocross Strecken und stellen Sie sich der Herausforderung, die Motocross an Ihren Körper stellt!