Vespa Cross, ein besonderes Event

Vespa Cross ist eine besondere Veranstaltung, die es schon seit einigen Jahren gibt. Bei diesem Event finden sich die Freunde des Motorcross ein, die mit ihren Vespa Motorrollern eine enorme Leistung im Gelände zeigen.

Sie wissen sicher, dass die Vespa schon einen Kultstatus hat und früher der angesagteste Motorroller war.

 

Die Vespa Freunde bilden eine große Familie, die sich alljährlich zu einem Crossrennen zusammenfindet.

2012 fand das Rennen auf einem Crossgelände bei Reutlingen statt, das von über 200 Personen besucht wurde.

Die große Familie der Vespafreunde fand sich hier zusammen, um einmal natürlich das Crossrennen zu fahren und zu beobachten, und zum anderen, um zu feiern, gut zu essen und zum Diskutieren. Sie können die nächste Party der Vespafreunde gern besuchen, denn jeder Gast ist willkommen, der sich für ein besonderes Crossrennen interessiert. Sie finden kaum ein Crossgelände, auf dem Motorroller ein Rennen ausfahren.

Außer in Deutschland finden die Crossrennen mit dem Vesparoller auch im Ausland statt, wie natürlich in Italien, dem Geburtsland der Vespa. Sie können sogar bis nach Asien fahren, wo schon in Indonesien ein großes Crossrennen mit den Motorrollern von Vespa ausgetragen wurde. An diesen Beispielen können sie erkennen, dass diese Geländerennen einen hohen Stellenwert unter den Freunden der Vesparoller haben.

Es werden aber nicht nur Crossrennen mit der Vespa ausgetragen, sondern ebenfalls Straßenrennen, die meistens in Italien gefahren werden und dann ebenfalls Geschicklichkeitsfahren über Hindernisse wie Holzpaletten und Ähnliches. Sehr spannend sind die Rennen, die auf steile Hänge hinaufführen, wie im Dezember 2009 in der Nähe von Waiblingen.

Die Vespa Cross, die für Geländerennen hergerichtet wird, ist natürlich kein normaler Roller, der nur auf den Straßen fährt, sondern wird extra für das Gelände getunt. (www.scooterkingz.com) Einige kleine Details einer Crossmaschine sind zum Beispiel verstärkte Stoßdämpfer, spezielle Crossreifen mit grobem Profil und ein Drehzahlmesser.

Sie können ihre Vespa natürlich individuell tunen, was den Motor und das Äußere betrifft. Im Allgemeinen hat die Vespa einen 130 ccm Motor mit einer Leistung von 5 kW. Ansonsten bleiben natürlich das große Beinblech und der breite Tritt. Ein Crossrennen muss noch erwähnt werden, das im Oktober 2008 in Ingolstadt stattfand.

Dieses Rennen war die reinste Schlammschlacht, die allen sehr viel Spaß gemacht hat. Crossfahren bedeutet ja auch öfters, je mehr Schlamm spritzt, je größer ist der Spaß unter Zuschauern wie auch Fahrern. Wenn Sie sich für die Vespa Cross interessieren, sollten Sie sich eine der vielen Veranstaltungen anschauen und mit den Vespafreunden diskutieren.